Nachwuchsförderung

Entsprechend den Zielsetzungen des BMBF-Rahmenprogramms zur Förderung der Empirischen Bildungsforschung ist die Nachwuchsförderung eines der wichtigen Förderinstrumente, deren Umsetzung über die Koordinierungsstellen erfolgt.

Der wissenschaftliche Nachwuchs soll gezielt an das interdisziplinäre Arbeiten und Forschen herangeführt werden und konzentriert das notwendige Wissen erwerben, das für die interdisziplinär-forschende Tätigkeit im Themenfeld Sprachförderung und Sprachdiagnostik notwendig ist.

  • Jährlich bietet die FiSS-Herbstschule Austausch- und Qualifizierungsmöglichkeiten für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der in FiSS zusammengeschlossenen Forschungsprojekte.

  • Offen sind die Herbstschulen darüber hinaus für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der anderen Förderlinien im Rahmenprogramm Empirische Bildungsforschung, in der zweiten Laufzeit zunehmend auch für externe NachwuchswissenschaflerInnen, um den jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern breite Vernetzungsmöglichkeiten anzubieten.

  • Durch Workshops, die von ausgewählten Dozentinnen und Dozenten durchgeführt werden, erhält der Nachwuchs eine bedarfsgerechte Fortbildung über Disziplingrenzen hinweg. Diese Fortbildungen sind sowohl inhaltlich wie methoden-orientiert.

  • Zudem bietet die FiSS-Herbstschule den jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Gelegenheit zur Präsentation von Qualifizierungsarbeiten, zu Beratungsgesprächen mit ProjektleiterInnen aus anderen Disziplinen sowie zum intensiven Austausch untereinander.

  • Laufende Beratungen zu Tagungsauftritten, zu Publikationen und Anschlussförderungen gehören ebenso zum Spektrum der Nachwuchsförderung wie die Organisation, Durchführung und Finanzierung von Fortbildungen, die durch den Nachwuchs angeregt werden. 

  • Bereits Studierenden wird der Einstieg in die wissenschaftliche Praxis der Empirischen Bildungsforschung erleichtert, indem sie als studentische Hilfskräfte eng in die datenbezogene Projektarbeit einbezogen werden. Auch bei den Herbstschulen können sie Einblick in das wissenschaftliche Forschen erhalten und erste Erfahrungen in der Projektarbeit sammeln.