Vorträge und Poster 2015

Brinkhaus, M. (2015) Subcomponents of writing competence: What about lexical abilities? 10th IAIMTE Conference, Odense, Denmark, 03.-05.06.2015.

Brinkhaus, M., Grabowski, J. & Lawo, V. (2015) Unterrichtliche Förderung von Schreibkompetenz. Forschungskolloquium, Institut für Pädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover.

Gogolin, I. (2015) Sprachdiagnostik - Sprachbildung - Mehrsprachigkeit. Vortrag auf der 3. Internationalen FiSS-Frühjahrstagung, Hamburg, 07.-08.05.2015.

Götz, R., Lehmann, A., Tibken, C. Blatter, K., Kempert, S. & Schneider, W. (2015) Interrelations between the Home Musical Environment and phonological competencies in preschool children. Posterpräsentation bei der 9. Triennial Conference of the European Society for the Cognitive Sciences of Music (ESCOM), Manchester, 17.-22.8.2015.

Grabowski, J. (2015) Empirische fachdidaktische Forschung: Was soll, was kann, was muss man machen? 2. Summerschool der Doktoratsschule Fachdidaktik, Universität Graz, Österreich 03.-04.07.2015.

Grabowski, J. (2015) Von der Diagnose zur Intervention – Empirische fachdidaktische Forschung am Beispiel der Schreibkompetenz. Grazer Methodenkompetenzzentrum, Universität Graz, Österreich, 02.07.2015.

Grabowski, J. (2015) Schreibkompetenz erforschen - zwischen Theorie, Methodologie und didaktischer Relevanz. Vortragsreihe "Sprachliche Bildung & kulturelle Praxis", Universität Basel, Schweiz, 09.04.2015.

Grabowski, J., Becker-Mrotzek, M., Brinkhaus, M. & Knopp, M. (2015) What cognitive abilities contribute to writing competence – A research strategy from correlation to intervention. 10th IAIMTE Conference, Odense, Denmark, 03.-05.06.2015.

Grabowski, J. & Schmitt, M. (2015) Kognitive und sprachliche Komponenten der Schreibkompetenz: die Rolle der Perspektivenübernahme. 15. Fachgruppentagung Pädagogishce Psychologie (PAEPS), Kassel, 14.-16.09.2015.

Hennecke, V., Brinkhaus, M. & Grabowski, J. (2015) Teilkomponenten der Schreibkompetenz – Diagnose und Intervention. 15. Fachgruppentagung Pädagogishce Psychologie (PAEPS), Kassel, 14.-16.09.2015.

Heppt, B. (2015) Alltagssprache und Bildungssprache – Was unterstützt Kinder im Verstehen der Bildungssprache im Jahr vor der Einschulung? Vortrag im Rahmen des Qualifizierungsprogramms „Alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung für (Kinder-)Tageseinrichtungen im Landkreis Goslar“, Goslar, 21.01.2015.

Heppt, B. & Henschel, S. (2015) Bedeutung familiärer Struktur- und Prozessmerkmale für bildungssprachliches Hörverstehen. Vortrag auf der 15. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der DGPs (PAEPS), Kassel, 14.-16.09.2015.

Heppt, B., Schuth, E. & Taraszow, T. (2015) Diagnostik schulrelevanter sprachlicher Kompetenzen im Kontext von Mehrsprachigkeit. Vortrag auf der 3. Internationalen FiSS-Frühjahrstagung, Hamburg, 07.-08.05.2015.

Hollmann, J., Gorges, J. & Wild, E. (2015) Talk to me, please! Motivational Antecedents and Consequences of the Mother-Adolescent Communication. Vortrag gehalten auf der 8. Self Biennial International Conference. SELF, Kiel, 23.08.2015.

Hollmann, J., Otterpohl, N. & Wild, E. (2015) Argumentationskompetenz fördern im Elternhaus? Erste Befunde zur Evaluation eines Elterntrainings zur Unterstützung informeller Erwerbsprozesse in Familien. Vortrag gehalten auf der 3. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum, 11.-13.03.2015.

Kempert, S., Blatter, K., Tibken, C., Götz, R., Stanat, P., Artelt, C. & Schneider, W. (2015) Improving preschoolers’ phonological awareness with music and phonological training. Vortrag bei der 16th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI), Limassol, 25.-29.08.2015.

Knoepke, J. (2015) Prozessorientierte Diagnostik von Lesefähigkeiten in der Grundschule: ProDi-L. Testvalidierung und praktische Anwendung. Paper presented at the regular research colloquium of the ‚REaD’ project at the Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin, Germany, April 2015.

Knoepke, J., & Richter, T. (2015) Processing local coherence relations as a function of polarity and of position of the connective in German. Paper presented at the 25th Annual Meeting of the Society for Text & Discourse, Minneapolis, USA, 06.-08.07 2015.

Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J., Neeb, Y., & Weiner, S. (2015) Processing of positive and negative-causal coherence relations in children and adults: A test of the cumulative cognitive complexity approach in German. Poster presented at Child Language Symposium 2015, Warwick, UK, 20.-21.07.2015.

Quasthoff, U. (2015) Communicative demands of storytelling and their acquisitional potential. Keynote gehelten auf der internationalen Conference. "Colloque International Narration et Interaction: Des voies pour promouvoir et évaluer le développement du langage, de la littéracie et de la cognition sociale", Paris, France, 10.06.2015.

Redder, A. (2015) Wissenschaftlich verantwortbare Sprachenbildung - Versuch einer Bilanz. Vortrag auf der 3. Internationalen FiSS-Frühjahrstagung, Hamburg, 07.-08.05.2015.

Richter, T., Knoepke, J., Isberner, M.-B., Naumann, J., & Neeb, Y. (2015) Comprehension of positive-causal and negative-causal connectives: Developmental aspects and cognitive processing. Paper presented at University of Leiden, Leiden, Netherlands, March 2015.

Röver, C. (2015) Diagnose pragmatischer Fähigkeiten - Vorschläge aus einer multilingualen englischsprachigen Welt. Vortrag auf der 3. Internationalen FiSS-Frühjahrstagung, Hamburg, 07.-08.05.2015.

Schuth, E., Köhne, J., & Weinert, S. (2015) The development of school relevant language skills in primary school. Paper presented at the European Congress of Psychology (ECP), Milano, Italy, 07.-10.07.2015.

Tibken, C., Beinicke, A., Götz, R., Blatter, K., Kempert, S. & Schneider, W. (2015) The early influence of kindergarten teachers' expectations on kindergarten children's linguistic competencies. Posterpräsentation bei der 16th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI), Limassol, 25.-29.08.2015.

Tibken, C., Blatter, K., Kempert, S., Götz, R. & Schneider, W. (2015) Das „Wie“ entscheidet: Der Einfluss von Rahmenbedingungen im Kindergarten auf die Effektivität von „Hören, lauschen, lernen“. Vortrag bei der 15. Fachgruppentagung Pädagogishce Psychologie (PAEPS), Kassel, 14.-16.09.2015.

Weinert, S. (2015) Warum Sprachförderung und Sprachdiagnostik so wichtig sind: Zur Bedeutung von Sprache für die kindliche Entwicklung. Vortrag auf der 3. Internationalen FiSS-Frühjahrstagung, Hamburg, 07.-08.05.2015.

Weinzierl, C. & Grabowski, J. (2015) Vorhersage von Textqualität durch visuell-räumliche Fähigkeiten: die Rolle von Schnelligkeit und Genauigkeit bei der Bearbeitung reaktionszeitbasierter Aufgaben. 15. Fachgruppentagung Pädagogishce Psychologie (PAEPS), Kassel, 14.-16.09.2015.