BeFo - Bedeutung und Form

/public/images/logos/BeFo-logo.jpgBedeutung und Form. Fachbezogene und sprachsystematische Förderung in der Zweitsprache

Projektteil Deutsch als Zweitsprache

Leitung: Prof. Dr. Heidi Rösch, PH Karlsruhe

Projektteil Empirische Bildungsforschung

Leitung: Prof. Dr. Petra Stanat, Freie Universität Berlin

Laufzeit: 1.3.2009 - 29.2.2012

Heranwachsende mit Migrationshintergrund sind in Deutschland schulisch deutlich weniger erfolgreich als in vielen anderen Staaten. Gleichzeitig ist über die Effektivität von verschiedenen Maßnahmen der Förderung dieser Schülergruppe wenig bekannt.

Anknüpfend an Vorarbeiten aus dem Jacobs-Sommercamp Projekt (Stanat, Baumert & Müller, 2005) wurden im Vorhaben BeFo zwei Ansätze der Zweitsprachförderung weiterentwickelt und im Rahmen eines feldexperimentellen Designs auf ihre Wirksamkeit überprüft.

Bei den untersuchten Ansätzen handelt es sich um

(1) explizite Sprachförderung mit „focus on form“ durch sprachsystematischen Unterricht in Deutsch als Zweitsprache und

(2) implizite Sprachförderung mit durch fachbezogenen Unterricht in den Fächern Mathematik und Sachunterricht (Förderung: 02/2010-01/2011).

Zusätzlich war im Design eine Warte-Kontrollgruppe vorgesehen, die die zusätzliche Förderung zu einem späteren Zeitpunkt erhalten sollte (Förderung: 02/2011-01/2012).

Zur Evaluation wurden ein Prätest und drei Posttests durchgeführt. Die Implementierungsqualität wurde anhand von Videoaufnahmen des Unterrichts geprüft.

Im Zentrum des Projektteils "Deutsch als Zweitsprache" stand die Entwicklung, Implementierung und Wirksamkeitsüberprüfung des Treatments mit expliziter Sprachförderung der Schülerinnen und Schüler.

 

Leitung Projektteil Deutsch als Zweitsprache:

Prof. Dr. Heidi Rösch
Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Lehrstuhl für Interkulturelle Literaturwissenschaft und -didaktik
Bismarckstr. 10
D-76133 Karlsruhe           
Tel.: 0721/925-4684
Email: heidi.roesch[at]ph-karlsruhe.de

Wissenschaftliche Mitarbeit:

Daniela Rotter, Dipl. Ling.

Leitung Projektteil Empirische Bildungsforschung:

Prof. Dr. Petra Stanat
jetzt: Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
D-10099 Berlin
Email: iqboffice[at]iqb.hu-berlin.deProf. Dr. Petra Stanat

Wissenschaftliche Mitarbeit:

Dr. Anja Felbrich

Annkathrin Darsow, M.A.

Jennifer Paetsch, Dipl. Psych.