Bilanz zu FiSS: "Wissenschaftlich verantwortbare Sprachenbildung"

Vortrag von Angelika Redder, FiSS-Koordinatorin Zum pdf

Als verantwortliche FiSS-Koordinatorin zieht Angelika Redder „Bilanz“ zu dem mehr als sechsjährigen, kooperativen Forschungsvorhaben „FiSS“. Gleichzeitig macht sie die Perspektiven deutlich, die für weitere konzertierte Forschungsunternehmungen zu Sprachdiagnostik und Sprachförderung den Fluchtpunkt darstellen können. Der Vortrag wird hier als Volltext vorab veröffentlicht. 

Die FiSS-Broschüre 2015 "Transfer - Perspektiven", in der der Vortrag abgedruckt ist, erscheint Anfang Januar 2016 und kann kostenlos angefordert werden.